M

Valentinstaggeschenk Rosen-Saunasalz

Wieder einmal verschlafen, etwas für deinen Schatz zum Valentinstag zu besorgen? Wir haben die Last-Minute-Rettung für euch!

Es geht doch nichts über ein selbstgemachtes Geschenk, das auch nicht einmal lange dauert, um zu machen! Alles, was du dafür brauchst, sind:

  • feines Salz
  • Rosen (können auch schon etwas verwelkt sein)
  • Rosenöl (zu finden z.B im türkischen Laden, Lebensmittelgeschäft oder Apotheke)
  • ein Glas zum Verschenken

Und so wird’s gemacht:

1. Rosenblüten abzupfen, allerdings die komplett verwelkten aussortieren

2. die noch guten Blüten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen

3. ca. 45-60 Min bei geringer Hitze (ca. 50° C) im Backofen trocken. Tipp: einfach zwischendurch immer wieder einmal reinschauen, und fühlen, ob die Blüten schon trocken sind. Die Trockenzeit kann je nach Feuchtigkeit der Blumen variieren)

4. Blüten mit den Fingern zerbröseln (funktioniert nur, wenn die Blüten ganz trocken sind!)

5. Salz mit den Blüten und ein paar Tropfen Rosenöl vermengen (Das Öl wird für den intensiveren Duft gebraucht, da trockene Blumen kaum noch riechen)

6. In ein Glas abfüllen und verschenken


Wir wünschen euch einen wunderschönen Valentinstag in gemütlicher Zweisamkeit!
Euer Bechteler-Team